Infothek

Steuern / Einkommensteuer 
Freitag, 20.04.2018

Widerruf einer Pensionszusage als steuerpflichtiger Arbeitslohn?

Der Widerruf einer Pensionszusage kann nur dann als Gestaltungsmissbrauch im Sinne des § 42 AO und damit als steuerpflichtiger Arbeitslohn angesehen werden, wenn der Steuerpflichtige eine rechtliche Gestaltung wählt, die der Steuerminderung dienen soll und die durch wirtschaftliche oder sonstige beträchtliche Gründe nicht zu rechtfertigen ist. Davon ist auszugehen, wenn die Gestaltung gemessen an dem erstrebten Ziel unangemessen ist.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Freitag, 20.04.2018

Abfluss von Vorauszahlungen bei Lastschriftverfahren zum Zeitpunkt der Fälligkeit

Bei einer Zahlung im Lastschriftverfahren liegt ein Geldabfluss bereits dann vor, wenn der Steuerpflichtige durch die Erteilung der Einzugsermächtigung und eine ausreichende Deckung seines Girokontos alles in seiner Macht stehende getan hat, um die Zahlung der Steuerschuld zum Zeitpunkt der Fälligkeit zu gewährleisten. Wann der Leistungserfolg eintritt, ist unerheblich.

mehr
Steuern / Sonstige 
Freitag, 20.04.2018

Zulässigkeit von Werbung mit Testergebnissen der Stiftung Warentest

Testveranstalter wie Stiftung Warentest haben nach der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs bei der Auswahl der Prüfungsmethoden einen erheblichen Spielraum, dessen Grenze erst überschritten ist, wenn das Vorgehen sachlich nicht mehr diskutabel erscheint. Wenn die Untersuchung neutral, sachkundig und in dem Bemühen um Objektivität durchgeführt wurde, darf mit den Testergebnissen auch geworben werden.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Donnerstag, 19.04.2018

Werbungskostenabzug bei ausschließlich beruflicher Nutzung einer im Miteigentum von Ehegatten stehenden Wohnung

Nutzt ein Miteigentümer allein eine Wohnung zu beruflichen Zwecken und wurden die Darlehen zum Erwerb der Wohnung gemeinsam aufgenommen und Zins und Tilgung von einem gemeinsamen Konto beglichen, so kann er AfA und Schuldzinsen nur entsprechend seinem Miteigentumsanteil als Werbungskosten geltend machen.

mehr
Steuern / Verfahrensrecht 
Donnerstag, 19.04.2018

Voraussetzungen der Gemeinnützigkeit in einer Vereinssatzung

Die satzungsmäßigen Voraussetzungen einer Vereinssatzung zur Feststellung der Gemeinnützigkeit sind nicht erfüllt, wenn sich aus der Satzung keine ausschließliche Förderung des steuerbegünstigten Zweckes ergibt.

mehr
Steuern / Umsatzsteuer 
Mittwoch, 18.04.2018

Leistungen eines Fotografen unterliegen nicht der ermäßigten Besteuerung, wenn er Bilder mittels Klemmlasche zu einem Fotobuch bindet

Die Leistungen eines Fotografen fallen auch dann nicht unter den Steuersatz von 7 %, wenn er die Bilder mittels Klemmlasche zu einem “Fotobuch” bindet. Dies gilt auch für Zeiträume vor dem 1. Januar 2017.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Mittwoch, 18.04.2018

Bauabzugsteuer: Montage von (Aufdach-)Photovoltaikanlagen steuerpflichtig

Die Lieferung und Montage von Photovoltaikanlagen in Form von Aufdach-Anlagen stellt eine Bauleistung dar, die bauabzugsteuerpflichtig ist.

mehr
Steuern / Erbschaft-/Schenkungsteuer 
Dienstag, 17.04.2018

Keine Erbschaftsteuerbefreiung für den Erwerb eines Anspruchs auf Verschaffung von Eigentum an einem Familienheim

Der von Todes wegen erfolgte Erwerb eines durch eine Auflassungsvormerkung gesicherten Anspruchs auf Verschaffung des Eigentums an einem Familienheim durch den überlebenden Ehegatten ist nicht von der Erbschaftsteuer befreit.

mehr
Steuern / Umsatzsteuer 
Dienstag, 17.04.2018

Zurechnung der Umsätze aus den Verkäufen über die Internet-Auktionsplattform "eBay"

Die Umsätze aus Verkäufen über die Internet-Auktionsplattform “eBay” sind der Person zuzurechnen, unter deren Nutzernamen die Verkäufe ausgeführt wurden.

mehr
Steuern / Umsatzsteuer 
Montag, 16.04.2018

Für das Legen eines Hauswasseranschlusses gilt der ermäßigte Umsatzsteuersatz

Das Legen eines Hauswasseranschlusses ist auch dann als “Lieferung von Wasser” i. S. des § 12 Abs. 2 Nr. 1 UStG i. V. m. Nr. 34 der Anlage 2 zum Umsatzsteuergesetz anzusehen, wenn diese Leistung nicht von dem Wasserversorgungsunternehmen erbracht wird, das das Wasser liefert, und unterliegt damit dem ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7 Prozent.

mehr
weiter >>

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.